Gebäudeversicherung Berlin

Wie schnell kann etwas passieren!

Unwetter, Erdbeben, Brände, korrodierte Rohre, Überschwemmung – selbst das solideste Haus kann dadurch stark beschädigt werden. Diese Schäden wirklich komplett zu vermeiden, ist fast unmöglich!

Doch wenn man sie schon nicht vermeiden kann, dann kann man sie wenigstens finanziell absichern. Gebäudeversicherung Berlin

Was leistet eine Gebäudeversicherung

Was ist versichert?

Grundsätzlich sind alle Gefahren einzeln versicherbar. Die „klassische“ Wohngebäudeversicherung beinhaltet die Gefahren:

Feuer (Brand, Blitzschlag, Explosion)
Leitungswasser (Rohrbruch, Frostschäden an Rohren)
Sturm, Hagel

Zusätzlich versicherbar sind

  • Elementarschäden (Überschwemmung, Überflutung, Vulkanausbruch,
    Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck)
  • All-Risk-Deckung (unbenannte Gefahren)

 

Unser aktuelle Empfehlungen!

BSG

VEMA-Konzept
  • Krankenhaustagegeld bis1825 Tage
  • Genesungsgeld bis 750 Tage
  • Erhöhte Kraftanstrengung
  • Mitwirkungsanteil Krankheit ab 70%
  • Impfschäden offene Aufzählung
  • Serviceleistungen bis 25.000€ sind beitragsfrei mitversichert
Populär

Die Haftpflichtkasse

Sonderkonzept VEMA - Premium
  • Krankenhaustagegeld bis1825 Tage
  • Genesungsgeld bis 750 Tage
  • Erhöhte Kraftanstrengung
  • Mitwirkungsanteil Krankheit ab 100%
  • Impfschäden offene Aufzählung
  • gegen Mehrbeitrag einschließbar "Hilfe - Paket"
Populär

InterRisk

XXL - Gliedertaxe Pro
  • Krankenhaustagegeld bis 3000 Tage
  • Genesungsgeld bis 750 Tage
  • Erhöhte Kraftanstrengung
  • Mitwirkungsanteil Krankheit ab 100%
  • incl. Glasversicherung
  • Gesundheitsschaden durch Schutzimpfung gegen Covid-19
Populär

Du möchtest selbst vergleichen?

Welche Gefahren und Schäden sind u.a. nicht versichert?

Es sind ausschließlich die im Versicherungsschein benannten Gefahren versichert. Je nach gewähltem Tarif ist es möglich, dass einzelne Gefahren bzw. Schäden in Ihrem individuellen Angebot eingeschlossen sind:

• Schäden die durch die Nichteinhaltung von behördlichen oder gesetzlichen Sicherheitsvorschriften verursacht wurden (Garagenverordnung, Pflicht zur elektrotechnischen Revision, usw.)

Grundsätzlich sind Schäden durch folgende Ursachen nicht versichert:

• Vorsatz
• grobe Fahrlässigkeit (Leistungskürzung)
• Krieg
• Kernenergie

In der Feuerversicherung
• Schäden durch Erdbeben
• Nutzwärmeschäden, Sengschäden

In der Leitungswasserversicherung
• Schäden durch Plansch- und Reinigungswasser
• Schäden durch Schwamm, Regenwasser aus Fallrohren

In der Sturmversicherung
• Schäden durch Sturmflut
• Schäden durch Lawinen
• Schäden durch Eindringen von Regen, Hagel, Schnee der Schmutz durch nicht ordnungsgemäß geschlossene Fenster, Außentüren oder andere Öffnungen.

In der Elementarschadenversicherung
• Schäden durch Sturmflut